» News

News

17.10.2012

Horstmann aktiv für Gesundheit der Mitarbeiter

Ein Gesundheitstag der ganz besonderen Art stand auf der Tagesordnung bei dem Sondermaschinenbauer Horstmann in Heek. Der Geschäftsführer, Klaus Horstmann, hat sich entschieden, den Faktor „Gesundheit der Mitarbeiter“ mehr in den Fokus zu rücken. Fach- und Azubimangel sowie die demographische Entwicklung sind die großen Herausforderungen der Zukunft, da ist sich Klaus Horstmann sicher.

Im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) komme den Themen Gesundheit und Motivation eine besondere Bedeutung zu. „Diese Faktoren sind heute wichtiger denn je, gerade vor dem Hintergrund der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens“, so Friedhelm Perrevoort, Gesundheitsmanager und Geschäftsführer der SGB Akademie, die bei dem Heeker Maschinenbauunternehmen Horstmann das BGM als ganzheitliches Konzept durchführt.

Früher seien häufig nur vereinzelte Kurse in Unternehmen durchgeführt worden. Das ganzheitliche BGM gehe einen anderen Weg, heißt es in der Pressemitteilung: „Es werden alle Facetten des betrieblichen Miteinanders beleuchtet“. Aspekte einer gesundheitsförderlichen Führung und eine wertschätzende Grundhaltung gehörten ebenso dazu wie ein gesundes Betriebsklima und eine hohe Motivation.

Der bei Horstmann initiierte Gesundheitstag setzt die Schwerpunkte Rückengesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Ansgar Schneider von der Legdener Physiotherapiepraxis führte die Behandlungen mit einer Mitarbeiterin durch.

Text Quelle: MZ, Ahaus
Fotos: MLZ-Foto Heisterborg


Tragen Sie sich unverbindlich in unseren Presseverteiler ein und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.