» News

News

21.05.2013

Technikerprojekt 2013

Junge „Techniker“ entwickeln einen Manipulatorarm zur Kommissionierung

Die Aufgabe des Technikerprojekts 2013 war die Entwicklung eines Handlingsystems zur einfachen, sicheren und mitarbeiterschonenden Handhabung von Eimern oder Behältern bei der Kommissionierung, als Anbaugerät für einen elektro-hydraulischen Hochhubwagen.

Gegeben waren zwei Arten von Hubwagen. Zum einen stand ein manuell-hydraulischer, zum anderen ein elektro-hydraulischer Hubwagen zur Verfügung.

Die Hauptaufgabe dieses Systems sollte eine Erleichterung von Handlingaufgaben im betrieblichen Ablauf sein und Arbeitnehmer entlasten. Es wurde ein Manipulatorarm zur Kommissionierung von Behältern entwickelt. Dieser wird an einen elektro-hydraulischen Hubwagen angebaut. Der Arm kann von einem Mitarbeiter bedient werden und ermöglicht rückenschonendes Arbeiten. Das Handlinggerät kann Lasten bis zu 60 kg in einem Bewegungsradius von zwei Metern bewegen und ist damit hervorragend für die Kommissionierung geeignet. Das Heben und Senken der Lasten erfolgt über eine Hydrauliksteuerung. Wir gratulieren unserem jungen „Technikerteam“ zur erfolgreichen Umsetzung des von Horstmann Maschinenbau GmbH geförderten Technikerprojekts 2013.

Auf dem Foto das „Technikerteam“ Dennis Zelic, Mirko Kappelhof, Andre Schulte, Matthias Haveresch sowie der Projektansprechpartner der Firma Horstmann Maschinenbau Dipl.-Ing. Rudolf Böckers.

[thumbs/gripper.jpg]
Gebindehandling mit Horstmann Grippersystemen

PDF herunterladen (ca. 2 MB)


Tragen Sie sich unverbindlich in unseren Presseverteiler ein und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.